Neuigkeiten

Neuigkeiten
24.01.2017, 17:07 Uhr
Wichtiges Signal für unsere Exportwirtschaft und für eine offene Weltwirtschaft
Fraktionsvorsitzender Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL und europapolitischer Sprecher Joachim Kößler MdL zur heutigen Entscheidung des Handelsausschusses im Europäischen Parlament zu CETA
„Wir begrüßen die heutige Empfehlung des Handelsausschusses des Europäischen Parlaments für die Annahme von CETA. Dies ist ein wichtiges Signal für unsere Exportwirtschaft und eine offene Weltwirtschaft mit klaren Regeln. Mit CETA können die Europäische Union und Kanada einen Kontrapunkt zu den aktuellen protektionistischen Tendenzen setzen. Kanada ist ein wichtiger Partner für fairen Welthandel, gute Standards und internationalen Klimaschutz. Die baden-württembergische Exportwirtschaft ist auf offene Märkte und faire Regeln im Welthandel angewiesen. Der federführende Handelsausschuss des Europäischen Parlaments hat sich intensiv mit den Folgen von CETA auseinandergesetzt. Die deutliche Mehrheit im Ausschuss für eine Annahme von CETA zeigt, dass diese Einschätzung positiv ist. Wir hoffen nun, dass auch das Plenum des Europäischen Parlaments diesem Votum folgt und ein Zeichen für eine handlungsfähige EU setzt, die weiterhin auf freien und fairen Welthandel anstatt auf Protektionismus setzt“, sagten der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL und der europapolitische Sprecher Joachim Kößler MdL anlässlich der Abstimmung im Ausschuss für internationalen Handel (INTA) des Europäischen Parlaments über die Annahme des Handels- und Wirtschaftsabkommens der EU mit Kanada CETA. Der federführende INTA-Ausschuss hatte mit deutlicher Mehrheit für eine Empfehlung zur Annahme von CETA durch das Plenum des Europäischen Parlaments gestimmt.

Feedback